Die Weiterleitung


Die Betreiber von Webseiten kennen das Problem gut. Wenn die Webseite umgebaut wird, eine neue Seitenstruktur erhält oder zu einem anderen Server umgezogen wird, sind manche Seiten oder Dokumente nicht mehr unter der alten Adresse oder dem alten Dateinamen zu erreichen. Diese Adresse besteht aber zunächst nach wie vor als Suchergebnis bei Google oder als Bookmark bei den Usern. Wenn User bei ihrer Suche oder die Suchmaschine bei ihrem Suchlauf bzw. ihrer Indexierung diese Adresse aufrufen, erhalten sie einen Fehlercode und laufen sozusagen ins Leere.

Mit der Weiterleitung vermeidet man Nachteile

Das wird bei Google als Minuspunkt vermerkt und der User wird enttäuscht. Zudem können wertvolle Links von dieser Seite oder zu dieser Seite verloren gehen und ebenfalls das Ranking bei Google beeinträchtigen. Mit der Einrichtung einer sogenannten 301 Weiterleitung werden diese Nachteile ausgeglichen und der Wert der alten Seite bleibt erhalten. Dieser HTTP Statuscode “301 Redirect” teilt einerseits mit, dass diese Seite umgezogen ist und leitet die Anfrage gleichzeitig an die neue Adresse weiter. Die Seite oder das Dokument werden erreicht.

Die regelmäßige Überprüfung schützt vor Fehlermeldungen

Je größer die Struktur einer Website oder eines Online-Shops ist und je mehr Menschen an diesem Internetauftritt arbeiten, desto häufiger kann es auch im Normalbetrieb passieren, dass eine Seite nicht mehr aufgerufen werden kann. Nach jedem Umbau oder Relaunch aber auch im Normalbetrieb sollte eine Webseite regelmäßig auf Fehlercodes überprüft werden. Das lässt sich einfach und schnell mit der Google Search Console durchführen. Die Search Console ist ein kostenloses Tool von Google, das für jeden Betreiber einer Webseite zur Verfügung steht. Hier lassen sich nicht nur die fehlerhaften Seiten und Verknüpfungen bei einer Indexierung anzeigen, sondern man kann auch eine erneute Indexierung von aktualisierten Seiten anfordern.

Einrichtung der 301 Weiterleitung

Die 301 Weiterleitung kann auf verschiedene Weise und sogar automatisiert eingerichtet werden. Das funktioniert bei Websites über das Content Management System, bei Online-Shops über die verwendete Shop-Software oder generell serverseitig über das Hosting bzw. den Webhoster.

Über den Beitrag


Sie lesen gerade


Unsere Leistungen


Sie haben Fragen?

Stichwörter zum Thema
Die Weiterleitung