Stichwort: Printdesign

Sehen Sie hier alle News zu dem Stichwort Printdesign


Sommerzeit ist Flyer-Zeit

Der Sommer kommt, und mit ihm reichlich Veranstaltungen. Überall begegnen uns im Alltag Plakate und Flyer, mit denen die Veranstalter gerade so um die Wette werben. Mit den geschulten Augen unserer Grafikabteilung haben wir darauf natürlich oftmals einen anderen Blickwinkel. Es gibt einige wichtige Dinge die man beim Gestalten eines Veranstaltungsflyers oder Plakates beachten sollte. Ein professionell gestalteter Flyer ist der erste Schritt um die gewünschten Zielgruppen anzusprechen. Lesen Sie nun die ganze News »

Webdesign und Printprodukte für Andrea Gierich

Für unsere langjährige Kundin – im Print- sowie Webbereich – Andrea Gierich haben wir Ihr Webdesign erneuert. Handgezeichnete Icons, große Bilder und sauber gegliederte Inhalte verleihen dem neuen Auftritt ein ideales Erscheinungsbild. Wie immer passt sich die Seite natürlich auf mobile Endgeräte an. Lesen Sie nun die ganze News »

Werbedesign

Werbedesign ist ein eigenartiger Begriff. Jeder kennt ihn, jeder verbindet damit eine gewisse Vorstellung. Tatsächlich findet man auch viele Annoncen und Sucheinträge bei Google, in denen Werbedesigner auf sich und ihre Arbeit aufmerksam machen wollen. Aber in Wikipedia gibt es keinen Eintrag dafür und noch nicht einmal der Duden liefert eine Beschreibung dazu. Das bedeutet schlicht und ergreifend, dass für die deutsche Sprache der Werbedesigner eigentlich nicht existiert. Was machen wir als Werbedesigner denn jetzt, um unsere Existenz zu rechtfertigen?

Kein Problem, da gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder wir zerlegen den Begriff in seine Einzelteile und erläutern die beiden Begriffe Werbung und Design. Das ist ja schon einmal ein vielversprechender Ansatz.

Oder aber wir sammeln einmal die Designformen, die in der Werbung eingesetzt werden und fassen sie auf einer Metaebene unter dem Begriff Werbedesign zusammen. Das wären dann natürlich einmal Grafikdesign und Webdesign. Aber auch das Mediendesign und das Kommunikationsdesign müssen trotz ihrer Ähnlichkeit in der Ausübung beide genannt werden. Dazu kommen in speziellen Ausrichtungen der Werbebranche dann auch noch das Produkt-Design und das Datenbankdesign. Zu guter Letzt führen wir dann noch das Corporate Design auf, obwohl bei diesem komplexen Ansatz moderner Unternehmensgestaltung der Anteil der Werbung tatsächlich nur ein relativ geringer ist.

Wenn wir jetzt alle diese Designformen zusammenfassen unter dem Begriff Werbedesign, bewegen wir uns dann nicht auf dünnem Eis? Jawohl, Sie haben Recht. Nicht nur, dass all diese Designformen auch in anderen Berufen höchst erfolgreich ausgeführt werden, nein, darüber hinaus erfordern viele dieser Designformen eine gänzlich unterschiedliche Ausbildung, die bis zu einem Hochschulabschluss führen kann. Auf diese induktive Form der Erklärung des Begriffs Werbedesign verzichten wir lieber, denn das hieße doch eine zumindest gedankliche Herabsetzung der Bemühungen und Leistungen all dieser Fachleute.

Komplizierter als gedacht

Kehren wir also zum ersten Ansatz zurück und nehmen uns den Begriff Werbedesign auf deduktive Weise vor. Was ist Werbung und was ist Design? Und können wir diese beiden Welten überhaupt zu einem Begriff zusammenfassen?

  • Werbung
    Simpel gesagt kann man unter dem Begriff Werbung alle Aktivitäten zusammenfassen, deren Zweck darin besteht, den Menschen mittels optischer, akustischer oder kinästhetischer Botschaften und Signale zu einer Handlung anzuregen, die als Ziel einen messbaren Nutzen bzw. Gewinn für den Auftraggeber der Werbung beinhaltet. Dieser Gewinn ist zumeist ökonomischer bzw. wirtschaftlicher Art.
  • Design könnte man zusammenfassen als eine zweckgerichtete Art und Weise der Formgebung bzw. Gestaltung von Zuständen, Prozessen oder Gegenständen, die sich an den Zuständen und Bedürfnissen von Menschen orientiert.

Das klingt alles nicht nur kompliziert, sondern ist es tatsächlich auch. Das wird Ihnen jeder Student der vielen verschiedenen Studiengänge zu diesen beiden Themen bestätigen, der gerade auf die Prüfungen büffelt.

Handlungen durch Werbedesign beeinflussen

Aus dem bisher Gehörten fassen wir dann einfach zusammen, dass ein Werbedesigner wohl jemand ist, der im Bereich der Kommunikation Prozesse oder Gegenstände derart gestaltet, dass im Ergebnis Menschen dazu angeregt werden, so zu handeln, dass für seinen Auftraggeber dabei ein Gewinn herausspringt.

Es ist schon nachvollziehbar, dass der Begriff Werbedesign nicht im Duden erscheint und auch nicht in Wikipedia. Nicht nur, dass diese Erklärung viel zu trocken ist, sondern auch die beiden Begriffe Werbung und Design sind viel zu umfangreich und umfassen viel zu viele Denkansätze und auch Expertise, als dass man sie guten Gewissens so auf eine Berufsbezeichnung reduzieren könnte. Aber verstehen tut es doch jeder.

Bei purpix arbeiten übrigens Marketing-Experten, Kommunikations-Designer, Grafikdesigner IT-Fachleute und Psychologen zusammen und schaffen im Team hervorragende Werbung für Ihr Unternehmen.

Welcome-Back-Karten für top travel

Für das Reisebüro top travel aus Garching bei München haben wir sogenannte „Welcome Back Karten“ gestaltet. Die Urlauber werden durch die Karte darauf aufmerksam gemacht, dem Reisebüro Feedback bezüglich ihres Urlaubes zu geben. Solche Aktionen stärken das persönliche, sympathische Auftreten einer Firma ihren Kunden gegenüber.

Gerne gestalten wir auch für Sie Flyer oder Grußkarten mit modernem Design in bester Druckqualität.

Außergewöhnliche Printprodukte gefällig?

Wir Menschen sind absolute Gewohnheitstiere. Deswegen zieht außergewöhnliches Design auch sofort unsere Blicke auf sich.
Sie sind auf der Suche nach Drucksachen mit dem gewissen „Etwas“ und möchten beispielsweise, dass Ihr Brief unter 20 anderen Briefen heraus sticht?

Gerne gestalten wir auch Ihre Printprodukte „aus einem anderen Blickwinkel“!

Wie geht Corporate Design?

Das Ziel von einem Corporate Design ist es, einer Firma ein einheitliches, glaubwürdiges Auftreten zu schenken. Wer will denn nicht das seine Firma unverwechselbar ist?

Für die Steuerberaterin Maria Schlosser aus Eiselfing haben wir das Corporate Design modernisiert. Ein neues Logo, Mappen, Firmenstempel, Briefpapier und Visitenkarten wurden einheitlich gestaltet.

Eine neue Broschüre für Grandl Futtermittel

Ergänzend zum Online-Futtermittel-Shop von der Firma Grandl Futtermittel GmbH & Co. KG haben wir eine moderne Broschüre gestaltet, die im wahrsten Sinne des Wortes „Schwung“ hat. Große Bilder, eine übersichtliche Formatierung der Informationstexte und die Integration des „schwungvollen“ Gestaltungselementes ergeben eine ideale Kombination.

In diesem Zusammenhang haben wir auch gleich einen kleinen Styleguide für die Grandl Futtermittel GmbH & Co. KG erstellt, in dem die Definitionen von Farben und Schriften enthalten sind. Dieser Styleguide ist die Grundlage für alle weiteren Print- sowie Webmedien. Durch diesen Styleguide bleibt das Erscheinungsbild einheitlich und eine klare Struktur ist erkennbar.

Flyer für AVS: VERSILBERN SIE IHR ALTES EISEN

Sie wollen Werbebotschaften einfach und einprägsam, dazu noch günstig verbreiten?
Dann ist ein Flyer der Werbeagentur purpix genau das richtige für Sie.
Ob vorhandenes oder neues Design. Wir gestalten individuell für Sie Ihren Flyer, wie bei der Altmetall Verwertung Südbayern.

Kontaktieren Sie uns noch heute.

E-Mail: info@purpix.de
Telefon kostenlos: 0800 72 40 63 0

oder über unser Kontaktformular.

Übersichtlich & informativ!

Im neuen Prospekt der Firma Zosseder wird der Kunde durch den übersichtlichen Aufbau über die Vielfalt der Angebote informiert. Bilder in Top-Qualität ermöglichen eine Vorstellung der Einsatzbereiche.

Flyer für den anstehenden Webmontag in Wasserburg

Was ist beliebt, günstig und hat einen hohen Werbeeffekt? – Richtig, ein Flyer! Gerne gestalten wir auch für Sie Ihren individuellen Flyer! Fragen Sie noch heute bei uns an.

Und was ist nun der Webmontag?
Der Webmontag Wasserburg bringt Anwender, Anbieter, Entwickler, Gründer, Unternehmer und Interessenten zusammen um gemeinsam über Themen rund um das Internet zu sprechen. Interesse daran? Klick hier…