Redesign – eine Webseite entsteht neu!

Seit einiger Zeit sind Sie stolzer Besitzer einer Webseite im Internet.

Was? Ich brauche ein Redesign?

Seit einiger Zeit sind Sie stolzer Besitzer einer Webseite im Internet. Endlich sind auch Sie im Netz zu finden, Sie können Ihre Produkte oder Dienstleistungen präsentieren. Dafür haben Sie auch viele ansprechende Fotos aufgenommen und eingestellt. Oder haben Sie eine Agentur mit dem Design beauftragt? Der Unterschied zwischen „selbstgemacht“ und „professionell erstellt“ (oder „ausgebessert“ und „redesigned“) ist für den Besucher schon deutlich zu bemerken, auch wenn man sich als Laie noch so viel Mühe gegeben hat. Es stimmt natürlich, die Überarbeitung und die Betreuung einer Webseite durch Fachleute sind nicht ganz billig. Ob sich diese Investition lohnt, darüber entscheidet sicherlich der Zweck Ihrer „Internet-Repräsentanz“. Sobald es jedenfalls um Ihren Umsatz geht, sollten Sie einige Faktoren genau überprüfen. Die erste Frage lautet: Wie oft haben Sie sich selbst in letzter Zeit Ihren Internetauftritt angeschaut? Und die zweite Frage lautet: Wie haben sich die Zugriffszahlen auf Ihrer Webseite in den letzten Monaten bzw. Jahren entwickelt, bekomme ich mail über sie? Sollten die Antworten in etwa so klingen: „Ich war schon länger nicht mehr da“ und „Die Zahlen sind wohl etwas rückläufig“, beziehungsweise „Was meinen Sie mit Zugriffszahlen?“, dann sollten bei Ihnen die Alarmglocken klingeln.

Das Internet gehört zu den schnelllebigen Media, Langeweile darf nicht aufkommen, sonst klickt jeder Besucher schnell woanders hin. Verliere ich als Betreiber das Interesse an meinem eigenen Auftritt, bin ich nicht mehr mit dem Herzen bei der Sache. Verlieren meine Besucher das Interesse, kann sich das sehr nachteilig auf mein Geschäft auswirken. Vielleicht ist es jetzt tatsächlich an der Zeit, einmal über ein Redesign Ihrer Website nachzudenken, also eine Überarbeitung, eine Neugestaltung Ihrer Inhalte und der verwendeten Technik oder zumindest der Entwurf eines neuen Designs. Wir von purpix kennen uns mit dem Thema Redesign bzw. Neugestaltung gut aus, denn so unbeliebt es bei den Kunden auch sein mag, ein regelmäßiges Redesign des Webauftritts ist für jedes Unternehmen genau so essentiell wie neue Schaufensterdekorationen oder Werbeflyer. Oder würden Sie Ihr Schaufenster zwei Jahre genau so belassen wie es war?

Sie können die Schaulustigen auf der Straße gut mit Besuchern einer Websiteoder Ihres Online-Shop vergleichen. Wenn ihre Aufmerksamkeit nicht gefesselt wird oder sie immer wieder das Gleiche sehen, gehen sie einfach weiter zum nächsten interessanten Laden. Also sollte eine regelmäßige Neugestaltung in Betracht gezogen werden. Doch was gibt es bei einem Redesign alles zu bedenken? Wie sollten Sie vorgehen, um Ihr Redesign zu einem Erfolg werden zu lassen? Wir haben Ihnen hier einmal einige Fragen zu einer Redesign-Checkliste zusammengestellt. Es sind übrigens die gleichen Fragen, die wir mitbringen, wenn wir einen Internetauftritt neu erstellen oder eben ein Redesign planen.

Redesign Ihrer Website – eine Checkliste

  1. Wie ist der Charakter / das Geschäftsmodell Ihrer Firma?
  2. Wie ist der Anteil von Bestandskunden zu Neukunden, wie verläuft Ihre Kundengewinnung, wie gestalten Sie Ihre Kundenbindung?
  3. Was genau ist der Zweck Ihrer Website, anteilig in Prozent?
    1. Repräsentanz im Internet, vergleichbar einem Adressbucheintrag
    2. Kontaktaufnahme über mail zur Interaktion mit Bestandskunden
    3. Beschreibung von Produkten/Dienstleistungen
    4. Neukundengewinnung / Geschäftsausweitung
    5. Bestellung und Versand von Produkten/Dienstleistungen: online-shop
  4. Grob geschätzt: Wie stark schätzen Sie den Einfluss Ihrer Website auf Ihren geschäftlichen Erfolg?
  5. Dementsprechend wie hoch schätzen Sie den Anteil, den der Betrieb (mit Pflege und Redesign) Ihrer Website an Ihren Werbekosten einnehmen sollte?
  6. Seit wann existiert die Website / Wann wurde sie zuletzt redesigned?
  7. Was hat sich seit dem letzten Redesign in Ihrer Firma alles verändert?
    (Prozesse, Mitarbeiter, Produkte, Kontaktdaten, Umsatz, Kunden etc.)
  8. Wie oft nehmen Sie Detail-Änderungen an Ihrer Website vor, betreiben Sie einen newsletter? Sind Sie in den social media wie Facebook vertreten
  9. Wird Ihre Website professionell gepflegt?
    (Besucher-Monitoring, Datensicherung, SEO-Optimierung, Server-Updates etc.)
  10. Sofern ein Reporting über Ihre Website stattfindet – wie zufrieden sind Sie damit, sind geschäftsförderliche Tendenzen ablesbar?

Redesign – eine gute Gelegenheit

Oh, Sie fühlen sich gerade etwas überfordert? Es stimmt natürlich, die Antworten auf diese Fragen nehmen schon etwas Zeit und Aufwand in Anspruch. Aber das sollte Ihnen Ihre Internetpräsenz und damit Ihr Geschäft eigentlich wert sein. Tatsächlich sind dies praktisch dieselben Fragen, die wir Ihnen stellen würden, wenn Sie mit einem Redesign Auftrag zu uns kämen. Denn wenn Sie schon Geld in die Hand nehmen um im Internet vertreten zu sein, dann sollte sich diese Investition auch lohnen und zwar messbar für Sie. So ist ein anstehendes Redesign auch eine wirklich gute Gelegenheit, Ihren Webauftritt effektiv und professionell zur Steigerung Ihres Umsatzes einzusetzen. Passend zum Charakter und den Eigenarten Ihrer Firma und eingebunden in Ihre gesamten Werbeaktivitäten. Wenn alle Instrumente, die Sie zur Geschäftsförderung einsetzen, in ein Ganzes integriert sind und sich gegenseitig unterstützen, dann sind Sie einen guten Schritt weiter und praktisch schon mit der Realisierung Ihres eigenen Corporate Designs beschäftigt. Vom Entwurf eines eigenen Logos über die integrierte Ausstattung Ihrer Büromaterialien und Fahrzeuge bis hin zur wiedererkennbaren Aussage in all Ihren Werbeaktivitäten einschließlich der social media, das ist schon eine umfassende Planung.

Redesign in kleinen Schritten

Aber halt, sagen Sie, das geht mir jetzt etwas zu schnell. Ich wollte doch eigentlich nur eine Überarbeitung meines Webauftritts. Können wir auch mit einem überschaubaren Redesign anfangen? So dass ich sagen kann, ich habe meine Website redesigned, auf gut deutsch aufgefrischt, aber nicht gleich ein ganzes Corporate Design losgetreten? Na klar, das geht natürlich und zwar ganz angepasst an Ihren Bedarf und Ihre Möglichkeiten.

Prüfen Sie Ihre Website auf

  • die Aktualität der Texte (Namen, mail-Adressen, Daten, Produkte, Dienstleistungen)
  • Aktualität und Design der Bilder und Grafiken
  • Aufbau und Design der Seiten (z.B. Textblöcke im Verhältnis zu Bildern)
  • Entsprechung in den social media, gegebenenfalls Aktualität des newsletter
  • Aktualität der eingesetzten Technik (Hosting, CMS System)
  • Laufende Kosten und Leistungen Ihres bisherigen Betreibers

Wenn Sie aus diesen Punkten eine Liste Ihrer Wünsche zusammengestellt haben, melden Sie sich doch bitte einfach bei uns. In einem längeren Telefonat oder einem Besuch sprechen wir alles durch und wir beraten Sie unverbindlich. Denn ob es Ihnen um ein Redesign, ein Relaunch oder den gesamten Werbeauftritt Ihrer Firma geht, unser Hauptziel ist, dass Sie sich in der Zusammenarbeit mit uns wohlfühlen. Darum stehen Ihre Bedürfnisse bei uns im Mittelpunkt. So familiär wir bei purpix zusammenarbeiten, so interessiert sind wir an einem guten Verhältnis zu unseren Kunden. Ihre Zufriedenheit und Ihr geschäftlicher Erfolg liegen uns am Herzen, nur dann macht unsere Art Arbeit Spaß. Und wenn unser Spaß ansteckend wird, dann wird es auch eine gute Werbung oder eben Neugestaltung. Schauen Sie vorbei, oder rufen Sie uns an – wir freuen uns auf Sie.