zurück zur Übersicht

Neue Vorschriften für Cookie Banner

Neue Vorschriften für Cookie Banner

Vor Besuch einer Webseite müssen seit neuestem sämtliche Analyse-Tools und Social Media Plugins über einen Cookie-Banner freigegeben werden.

Direkt beim Besuch einer Webseite muss der Besucher ein sogenanntes Opt-In- Verfahren über den Cookie-Banner durchlaufen. 

Der frühere Einsatz von z. B. Google-Analytics oder Facebook Link-Buttons ist ab sofort nicht mehr erlaubt und kann zu Abmahnungen führen. 

   Rechtliche Grundlage

EuGH, 1.10.2019:

„Das Setzen von Cookies erfordert die aktive Einwilligung des Internetnutzers.“  Vor diesem “Opt-In” durch Ankreuzen z. B. wie zur Newsletter-Bestellung darf im Web oder im Shop kein Cookie gesetzt werden. Angaben zur Funktionsdauer und dem Zugriff Dritter sind verpflichtend. Das deutsche Tele-Medien-Gesetz wird dementsprechend angepasst werden.

Wir von purpix haben Ihnen hierzu schon im Vorgriff auf das deutsche Gesetz ein Angebot geschnürt:

Einbindung eines Cookie-Banners für WordPress-Seiten: 199,- EUR * / Onlineshops auf Anfrage!

* zzgl. 19 % MwSt. / Dieses Angebot ist gültig bis 31.12.2019.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht an info@purpix.de oder rufen Sie uns unter der 0 80 71 / 92 16 18 – 0 an.