zurück zur Übersicht

Grafikabteilung

Je nachdem, wie groß das Unternehmen ist, in dem sich die Grafikabteilung befindet, werden hier mehr oder weniger spezialisierte Tätigkeiten durchgeführt, die aber alle einer generellen Aufgabe dienen. In der Grafikabteilung werden Aufträge visuell umgesetzt. Dabei reichen die Anforderungen von der gestalterischen Konzeption über die grafische also bildgebende Durchführung bis hin zur Realisierung in einem dafür ausgewählten Medium. Dabei kann es sich um ein Plakat, einen Flyer, eine Broschüre oder eine Website handeln. Grafiker, die etwas auf sich halten, müssen also einige Fähigkeiten mehr mitbringen als „nur“ hervorragend mit dem Zeichenstift umgehen können.

Schon bei der gestalterischen Konzeption hört man bei purpix ab und zu die Köpfe rauchen, und wir alle wissen, dass wir jetzt am besten nicht stören. Es gilt hierbei, aus einer Idee oder einem einfachen Bedarf den Plan für eine grafische Darstellung zu entwerfen. Dieser Plan oder dieses Konzept beschreibt zunächst die mit der Grafik verbundenen Ziele und nennt dann die Möglichkeiten ihrer Realisierung im Kontext des gesamten Auftrags. Dann muss dieses Konzept auch genehmigt werden.

Die Vorstellung eines Kunden und damit der Auftrag können im extrem entweder sehr schwammig oder hochpenibel und äußerst exakt formuliert sein. Im ersten Fall arbeitet die Grafikabteilung mit hohen Freiheitsgraden, aber leider auch genauso vielen Möglichkeiten, völlig daneben zu liegen. Im zweiten Fall ist für die Kreativität wenig Platz, aber die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde wieder und wieder Änderungen verlangt, liegt ziemlich hoch. Natürlich kommt es auch recht häufig vor, dass der Projektleiter oder Chef „mal so eben“ eine griffige und starke Illustration verlangt. In diesem Fall ist es aber geradezu die Regel, dass man seine Vorstellung auch nicht nur ansatzweise getroffen hat.

Das ist eben die Krux am Grafikerleben. Fast jeder Beteiligte hat innere Bilder und Vorstellungen, aber nur die Grafiker haben die Fähigkeit sie umzusetzen. Das Leben und die Arbeit der Grafiker in der Grafikabteilung besteht also aus einer Menge Kreativität, noch viel mehr handwerklichem Geschick, aber vor allem unendlich viel Geduld. Denn diese Geduld müssen sie einfach aufbringen, um die Vielzahl von Entwürfen fertigzustellen, die es braucht, bis tatsächlich alle zufrieden sind.

Die Grafikabteilung von purpix

Bei purpix haben wir nicht nur das Glück, eine ganz fein besetzte Grafikabteilung zu haben. Darüber hinaus existiert auch dieses gute persönliche und zwischenmenschliche Verhältnis, das wir auch intensiv pflegen. Es ist dieses Verhältnis und diese Zusammenarbeit, die die tägliche Übersetzung wörtlich formulierter Ziele in bildlich ausgedrückte Ergebnisse zu richtig guter Arbeit werden lässt. Ein Glück für uns, dass unsere Kunden das auch immer merken.